Bright Capital unterstützt im Rahmen der Unternehmensnachfolge und der Übernahme durch eine auf Industriebeteiligungen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München die weitere strategische Entwicklung der Wolfensberger AG mit Sitz in Bauma in der Schweiz. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist Spezialist für komplexe und hochpräzise Gussprodukte im Sand- und Feinguss. Mit der eigenen mechanischen Bearbeitung bietet Wolfensberger seinen Kunden vom Design bis zum Finish alles aus einer Hand.

Wolfensberger hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich als Hidden Champion für anspruchsvolle Gussteile positioniert. Dennoch sieht sich das Unternehmen einem starken Wettbewerb und steigendem Kostendruck ausgesetzt. Im Fokus der weiteren Entwicklung stehen die weitere Modernisierung und Automatisierung der Produktion sowie die Erweiterung der Kapazitäten. Gleichzeitig ist die Weiterentwicklung neuer Fertigungstechnologien für Wolfensberger zentral. Im Vordergrund steht dabei unter anderem die industrielle Serienproduktion der neuen Technologie Dünnwandiger Stahlguss.

Die Wolfensberger AG wurde 1924 gegründet und ist heute ein führender Hersteller von hochpräzisen Gussteilen. Das Unternehmen beschäftigt rund 200 Mitarbeiter am Standort Bauma in der Schweiz. Wolfensberger verfügt über langjährige erfolgreiche Geschäftsbeziehungen zu internationalen Kunden aus den Bereichen Nutzfahrzeuge, Schiffsbau, Maschinenbau und Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen stellt unter anderem Düsenringe für Turbolader sowie Statoren und Rotoren für die Nutzfahrzeugindustrie her. Wolfensberger steht für exzellente Produktqualität, herausragende Expertise in der Metallurgie und eine hohe Prozesssicherheit und Zuverlässigkeit.