Wachstum und Innovation

Forward the article

Bright Capital unterstützt weiteres Wachstum der Sopronem Greven GmbH

Bright Capital unterstützt das weitere starke Wachstum der Sopronem Greven GmbH. Die zur Verfügung gestellte langfristige Finanzierung wird im Wesentlichen in den Ausbau des Working Capital und in die Erweiterung der Produktionsanlagen investiert.

Sopronem, ein Portfoliounternehmen des Münchner Private Equity Investors Quantum Capital Partners (QCP), ist ein stark wachsender Hersteller für flüssige Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel und produziert mithilfe hoch automatisierter und flexibler Maschinen am Standort in Greven ein auf Handelsmarken spezialisiertes Sortiment mit Komplettlösungen nach internationalen Qualitätsstandards. Der Standort in Greven wurde 2018 von einem durch QCP verwalteten Private Equity Fund erworben und kontinuierlich und nachhaltig weiterentwickelt.

Diese Transaktion unterstreicht die Fähigkeit von Bright Capital, eine tiefgreifende Kreditanalyse für eine komplexe Kreditvergabe durchzuführen und eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung zur Unterstützung der Expansionspläne von Sopronem anzubieten.

 

Über Quantum Capital Partners:
Quantum Capital Partners ist eine internationale, stark wachsende Beteiligungsgesellschaft mit Hauptsitz in München. QCP konzentriert sich auf Unternehmen mit erheblichem Entwicklungspotenzial, wie zum Beispiel vernachlässigte Geschäftsbereiche von Großkonzernen und ermöglicht solchen Unternehmen eine profitable Zukunft und ein nachhaltiges Wachstum.

Alexander Pröls, Investment Director bei Bright Capital: “Sopronem ist ein qualitativ hochwertiges Unternehmen das gut positioniert ist um von den positiven zugrunde liegenden Wachstumstrends in seinen Märkten zu profitieren. Das Unternehmen verfügt über eine gut investierte Vermögensbasis und ein hochqualifiziertes Team und hat mit QCP einen erfahrenen Partner. Wir freuen uns, dass wir Sopronem und QCP unterstützen können und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.”

Forward the article